TH NextGen - Zeitnavigation und Diagrammeinstellungen

Die benutzerfreundliche Zeitnavigation von TrendMiner hilft Ihnen, sich schnell durch alle visualisierten Daten zu bewegen, um Trends zu finden, die Ihnen helfen, ein Problem zu definieren oder eine Hypothese zu best√§tigen. 

Die Daten werden im Fokusdiagramm und im Kontextdiagramm visualisiert.  Das Kontextdiagramm gibt den Rahmen vor und definiert die Daten, auf die bestimmte Suchen und Filter angewendet werden. Das Fokusdiagramm stellt den gr√∂√üten Teil der Anwendung dar und zeigt die Zeitreihendaten in dem Zeitraum an. Mit beiden Ebenen k√∂nnen Sie in der Zeit navigieren. 

FocusChart.1.0.1.png

Fokusdiagramm 
FocusChart.1.1.0__1_.png

Das Fokusdiagramm selbst bietet verschiedene Steuerelemente f√ľr die Zeitnavigation. 

Im Diagramm zoomen

Das Vergr√∂√üern und Verkleinern des Diagramms k√∂nnen Sie mit der Maus oder dem Touchpad durchf√ľhren. Eine weitere M√∂glichkeit, das Diagramm zu vergr√∂√üern, besteht darin, einen Rahmen im Fokusdiagramm zu erstellen. Dies geschieht durch Klicken und Ziehen auf das Fokusdiagramm, wodurch eine grau unterlegte Auswahl entsteht. Auf diese Weise heben Sie Ihr Interesse an diesem Zeitraum hervor. Wenn der Bereich ausgew√§hlt ist, erscheint ein Auswahlmen√ľ mit einer Zoom-Option. 

Hinweis: Die Options-Popup-Liste der Auswahl wird nach einem kurzen Moment ausgeblendet, wenn der Mauszeiger die Auswahl oder das Options-Popup verl√§sst. Wenn Sie den Mauszeiger √ľber den ausgew√§hlten Bereich bewegen, wird das Options-Popup erneut angezeigt. 

Schwenken - Fokusdiagramm X-Achse

Schwenken ist eine weitere M√∂glichkeit, sich schnell durch die Zeit zu bewegen oder den aktuellen Zeitraum zu vergr√∂√üern. Dies geschieht mit Hilfe der Drag & Drop-Funktion, die der Zeitachse hinzugef√ľgt wurde. 

Zustand des Schlosses 

Je nach Zustand des Schlosses (Fokusdiagramm-Kontrollen) ist das Verhalten unterschiedlich. 

  • Geschlossenes Schloss
    • Der gesamte Zeitraum bewegt sich nach links oder rechts (die L√§nge des Zeitraums bleibt unver√§ndert). 
    • Wenn Sie nach rechts gehen, werden √§ltere Daten angezeigt. 
    • Wenn Sie nach links gehen, werden neuere Daten angezeigt. 
  • Schloss √∂ffnen
    • Der Zeitraum wird gr√∂√üer und l√§dt mehr Inhalt auf eine Seite. 
    • Wenn Sie die Achse nach rechts verschieben, werden dem Fokusdiagramm √§ltere Daten hinzugef√ľgt, das Enddatum bleibt unver√§ndert. 
    • Wenn Sie die Achse nach links verschieben, werden dem Fokusdiagramm zuk√ľnftige Daten hinzugef√ľgt, das Startdatum bleibt unver√§ndert. 

Hinweis: Die Standardeinstellung der Sperrtaste ist entsperrt. 

Fokusdiagramm Kontrollen 

Unterhalb des Fokusdiagramms finden Sie einige Schaltfl√§chen, mit denen Sie sich auch auf dem Fokusdiagramm durch die Zeit bewegen k√∂nnen. 

FocusChart.1.2.0.png

Die Pfeiltasten (die Tasten ganz links und ganz rechts das Fokusdiagramm) verschieben das Diagramm in die jeweilige Richtung. Das genaue Verhalten h√§ngt auch hier vom Zustand der bereits erw√§hnten Sperrtaste ab. 

Wenn das Schloss nicht gesperrt ist, f√ľgen beide Schaltfl√§chen 20% der aktuellen Fenstergr√∂√üe zur Periode hinzu. Wenn das Schloss gesperrt ist, verschieben die Schaltfl√§chen das Diagramm nach links oder rechts, ebenfalls um 20%. 

Neben den Pfeiltasten befinden sich die Schaltfl√§chen zur Auswahl von Datum und Uhrzeit. Verwenden Sie diese Schaltfl√§chen, um die Start- und Endzeit des Fokusdiagramms auszuw√§hlen. 

Zwischen der Datums- und der Zeitauswahl befinden sich einige weitere Optionsschaltfl√§chen. Zun√§chst gibt es hier die Schaltfl√§che, um den Visualisierungsmodus des Fokusdiagramms zu ver√§ndern. Wenn Sie auf diese Schaltfl√§che klicken, wird eine Liste der verf√ľgbaren Diagramm-Visualisierungen angezeigt. Die Optionen hier sind: 

  • ‚ÄėTrend', Trendlinien-Visualisierung f√ľr alle Tags und Attribute in einer Schwimmspur.
  • 'Gestapelter Trend', Trendlinienvisualisierung mit einer individuellen Schwimmspur pro Tag oder Attribut.
  • 'Streudiagramme', (Multi) Streudiagramm-Visualisierung.

Hinweis: Weitere Informationen zu den Visualisierungsmodi f√ľr Diagramme finden Sie hier. 

Links neben der Schaltfl√§che zu den verschiedenen Visualisierungsmodi des Fokusdiagramms befindet sich eine Option zur Auswahl der Zeitspanne. Wenn Sie die Zeitspanne bestimmen, haben Sie die M√∂glichkeit, voreingestellte Zeitrahmen auf das Fokusdiagramm anzuwenden. Somit k√∂nnen Sie schnell und einfach den Zeitrahmen f√ľr ihre Analyse einstellen. 

Wenn Sie diese Option verwenden, wird das Startdatum ver√§ndert. Das Enddatum bleibt unver√§ndert. 

Die folgenden Optionen f√ľr Zeitrahmen sind verf√ľgbar: 1 - 2 - 8 Stunde(n), 1 - 7 - 30 Tag(e) oder die M√∂glichkeit, eigene Zeitr√§ume einzugeben. 

Mit der benutzerdefinierten Zeitspanne k√∂nnen Sie den genauen Zeitraum ausw√§hlen, den Sie auf dem Fokusdiagramm angezeigt bekommen m√∂chten. Um einen Zeitraum einzugeben, verwenden Sie einfach J f√ľr Jahr, M f√ľr Monat, W f√ľr Woche, T f√ľr Tag, h f√ľr Stunde, m f√ľr Minute und s f√ľr Sekunde. 

Zum Beispiel: f√ľr einen Zeitraum von 1 Woche, 2 Stunden, 2 Minuten und 10 Sekunden geben Sie einfach Folgendes ein: 

  • 1W 2h 2m 10s, dann dr√ľcken Sie Enter.
  • Sobald Sie die Eingabetaste dr√ľcken, wird das Fokusdiagramm auf den von Ihnen gew√ľnschten Zeitraum erweitert oder verkleinert.

Hinweis: Wenn Sie im nicht gesperrten Modus auf das Schloss-Symbol klicken, wird die aktuell ausgew√§hlte Zeitspanne gesperrt, nicht die vordefinierte Zeitspanne. 

Die Sperrtaste selbst befindet sich rechts neben der Taste zur Auswahl der Zeitspanne (Schlosssymbol). 

Die letzte Schaltfl√§che zur Steuerung des Diagramms ist die Schaltfl√§che, um die Zeitnavigation r√ľckg√§ngig zu machen, die sich rechts neben dem Schlosssymbol befindet. Diese Option ist standardm√§√üig deaktiviert, kann aber jede funktionale √Ąnderung Ihrer aktuellen Ansicht in Bezug auf den vorherigen Zustand der Datums- und Zeiteinstellungen wiederherstellen, d.h. alle Aktionen zur Zeitnavigation r√ľckg√§ngig machen. 

HINWEIS: Wenn Sie eine neue Ansicht laden, den Prognose-Modus aktivieren oder eine Ansicht im Live-Modus aktivieren, wird die Schaltfl√§che zum R√ľckg√§ngigmachen der Zeitnavigation zur√ľckgesetzt. 

Fokusdiagramm-Einstellungen 

Oben rechts im Fokusdiagramm finden Sie eine Schaltfl√§che f√ľr die Einstellungen des Fokusdiagramms. 

F√ľr jedes Diagramm gibt es eine Reihe von Einstellungen, mit denen Sie das Diagramm nach Ihren W√ľnschen anpassen k√∂nnen. F√ľr die Diagrammdarstellungen "Trend" und "Gestapelter Trend" sind die folgenden Einstellungen verf√ľgbar: 

  • "Context Items", anzeigen von Context Items.
  • "Trendlinienf√ľllung", f√ľllt den Bereich unter den Trendlinien farblich aus.
  • ‚ÄúGitternetzlinien", aktiviert Gitternetzlinien im Diagramm.

F√ľr die Darstellungen als 'Streudiagramm' sind die folgenden Einstellungen verf√ľgbar: 

  • "Eingef√§rbte Punkte": Datenpunkte erhalten eine Farbe, die von blau bis orange reicht und den √úbergang vom √§ltesten zum neuesten Zeitpunkt anzeigt.
  • "Korrelation'" zeigt den Korrelationskoeffizienten zusammen mit seinem Gleichungswert an.
  • "Gitternetzlinien", aktiviert Gitternetzlinien auf dem/den Diagramm(en).
  • "Histogramme anzeigen", visualisiert Histogramme auf den verschiedenen Streudiagramm-Ebenen.

Weitere Details zu den Diagramm-Visualisierungen und ihren Optionen finden Sie unter diesem Link.

Kontextdiagramm und Zeitraum 

Das Kontextdiagramm zeigt einen √úberblick √ľber die zu untersuchenden relevanten Daten (anwendbar auf Suchen und Filter). Unterhalb des Diagramms finden Sie eine Reihe von Optionen, mit denen Sie Ihr Kontextdiagramm einstellen k√∂nnen. Au√üerdem erfahren Sie, was die Verbindung zwischen dem Kontext- und dem Fokusdiagramm ist. 

FocusChart.1.3.0.png

Kontextzeitraum und Zeitraum

Der Kontextzeitraum ist der Zeitraum, der im Kontextdiagramm visualisiert wird und der auch bei der Durchf√ľhrung von Suchen oder der Aktivierung von Filtern in TrendHub verwendet wird. Es gibt mehrere Wege, den gew√§hlten Zeitraum zu ver√§ndern. 

  1. Unten, unterhalb des Kontextdiagramms, haben Sie sicherlich verschiedene Schaltflächen bemerkt, die einen Zeitraum angeben. Die erste Gruppe von Optionen sind vordefinierte Zeiträume. Wenn Sie auf diese Schaltflächen klicken, wird das Kontextdiagramm auf einen der folgenden Zeiträume gezoomt:
  • Einen Tag (1T), jetzt - 1 Tag 
  • Eine Woche (1W), jetzt - 7 Tage 
  • Einen Monat (1M), jetzt - 1 Monat 
  • Drei Monate (3M), jetzt - 3 Monate 
  • Sechs Monate (6M), jetzt- 6 Monate 
  • Ein Jahr (1J), jetzt - 1 Jahr 
  • Alle Daten (ALLE), Beginn des Indexhorizonts bis zum jetzigen Zeitpunkt 

Hinweis: Die genannten Monats-/Jahresangaben beziehen sich effektiv auf einen Monat oder ein Jahr. 

Z.B.: 3 Monate --> vom 2. Januar 2022 08:30:00 bis zum 2. April 2022 08:30:00 

  1. Rechts von diesen vordefinierten Schaltfl√§chen befindet sich eine Schaltfl√§che "Benutzerdefiniert", mit der Sie einen benutzerdefinierten Kontextzeitraum festlegen k√∂nnen.  
  • Mit der ersten Option "Kontextzeitraum" k√∂nnen Sie einen benutzerdefinierten Zeitraum eingeben, der sich genauso verh√§lt wie die vordefinierten Schaltfl√§chen. Das hei√üt, Sie k√∂nnen den gew√ľnschten letzten 'benutzerdefinierten Bereich' festlegen (z.B.: 5T 8h 50m 42s), der zu dem jetzt gerade eingegebenen Wert f√ľhrt.
  • Mit der zweiten Option "Benutzerdefinierter Kontextzeitraum" k√∂nnen Sie das Start- UND Enddatum sowie die Uhrzeit f√ľr den Kontextzeitraum festlegen.

Hinweis: Wenn die benutzerdefinierte Schaltfl√§che eingestellt ist, wird der eingegebene Wert in einem Tooltip angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger √ľber die Schaltfl√§che bewegen. 

FocusChart.1.5.0.png

  1. Eine weitere Möglichkeit, den Kontextzeitraum zu verändern, ist die Schaltfläche "Kontextdiagramm auf ausgewählten Bereich zoomen", die sich rechts neben der Schaltfläche "Benutzerdefiniert" befindet. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird Ihr Kontextdiagramm auf den Zeitraum gezoomt, den Sie im Fokusdiagramm visualisiert haben.
     
  2. Als letzte M√∂glichkeit k√∂nnen Sie das Kontextdiagramm anpassen, indem Sie die Zeitachse des Kontextdiagramms verschieben. √Ąhnlich wie bei der Fokusdarstellung, bei der Sie die Zeitachse je nach Zustand der Sperre vergr√∂√üern oder verschieben k√∂nnen.

Hinweis: Bei jeder Aktualisierung mit diesen Schaltfl√§chen werden der Kontextzeitraum und das Diagramm sofort angepasst. Alle vorgenommenen √Ąnderungen k√∂nnen mit der Schaltfl√§che 'Zeitnavigation r√ľckg√§ngig machen' wieder r√ľckg√§ngig gemacht werden. 

Note: Der Standardeinstellung f√ľr den Kontextzeitraum bei der Anmeldung in TrendHub ist auf 6 Monate eingestellt. 

Kontextdiagramm 

Das Kontextdiagramm liefert einen groben √úberblick auf den Verlauf der Zeitreihendaten im ausgew√§hlten Kontextzeitraum. Der Zeitraum, der im Fokusdiagramm visualisiert wird, wird im Kontextdiagramm durch einen Rahmen angezeigt. 
 
Mit den folgenden Aktionen k√∂nnen Sie das Fokusdiagramm ebenfalls √§ndern: 

  • Ausw√§hlen eines Zeitraums im Kontextdiagramm.
  • Anpassen des ausgew√§hlten Bereichs durch das Ziehen der √§u√üeren Kanten.
  • Verschieben Sie den ausgew√§hlten Zeitraum, indem Sie das wei√üe Feld unter der Auswahl verschieben.
  • Auswahl des gesamten Kontextdiagramms durch Klicken au√üerhalb des ausgew√§hlten Bereichs.

Hinweis: Um einfach zu einem Zeitraum zu navigieren, ist es oft am besten, zun√§chst einen gr√∂√üeren Zeitraum mit Hilfe des Kontextdiagramms auszuw√§hlen und dann eine genauere Auswahl im Fokusdiagramm vorzunehmen. 

 

 

Enjoying TrendMiner? Share your experience to help the community and receive $25.
Rate TrendMiner