Historie der Context Items

Was ist die Historie der Context Items?

Die Historie der Context Items ist eine Option im Administratorbereich, die bei Aktivierung alle Änderungen an einem Context Item in einem Audit-Trail speichert. 

Warum sollte man Audit-Trails verwenden?

Audit Trails bieten ein Inhaltsarchiv für Context Items, auf das verwiesen werden kann, wenn Items unbeabsichtigt durch Löschen, technische Fehler oder persönlichen Fehler verloren gegangen sind oder Sie einfach nur auf historische Inhalte verweisen möchten.

So aktivieren Sie das Tool zur Historie von Context Items

1. Gehen Sie zu einem Context Type von Interesse und öffnen Sie den Detailbereich.

2. Scrollen Sie im Fenster nach unten und finden Sie das Kontrollkästchen "Turn on history". 

Context_history.png

3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen "Turn on history", um die Option zu aktivieren.

4. Klicken Sie auf "Save"um das Context Item zu speichern.

Hinweis: Wenn ein Kontext-Element gelöscht wird, werden auch alle Audit-Trails gelöscht. 

Aufrufen des Audit-Trails

Im Moment sind Audit-Trails über die TrendMiner APIs verfügbar. Um auf die APIs von TrendMiner zuzugreifen, kontaktieren Sie den TrendMiner-Support und Entwickler Rechte zu erhalten.