Fingerprints

Wenn die aktive Ansicht eine oder mehrere Prozesssituationen (mehrere Ebenen) enthält, kann ein Fingerprint erstellt werden, der sich aus dem gemeinsamen Verhalten aller Überlagerungen zusammensetzt. Er wird in Form einer Hülle oder Umhüllung visualisiert.

Eine Beschreibung der Basisfunktion (Erstellen, Bearbeiten und Visualisieren eines Fingerprints) und einen Link zum Deep-Dive-Video finden Sie unten auf dieser Seite.

Einen Fingerprint erstellen

Fingerprints werden auf der Grundlage dessen erstellt, was im focus chart angezeigt wird. Deshalb ist es notwendig, vor der Erstellung eines Fingerprints die korrekte Ansicht zu visualisieren. Ein Fingerprint setzt sich aus dem gemeinsamen Verhalten aller Überlagerungen zusammen und wird in Form einer Hülle oder Umhüllung dargestellt. Nach dem Einstellen der Ansicht im focus chart, kann der Benutzer einen Fingerprint wie folgt erstellen: 

  • Öffnen Sie das Menü ‚Fingerprint‘, indem Sie auf das Fingerabdruck-Symbol  klicken.
  • Klicken Sie oben rechts im Menü auf das Plus-Symbol .
  • Geben Sie in das Feld ‚Name‘ einen Namen und in das Feld ‚Description‘ eine Beschreibung ein.
  • Stellen Sie unter ‚Detection threshold‘ die Erkennungsschwelle ein.
  • Bearbeiten Sie, falls gewünscht oder erforderlich, Ihre Ansicht oder Ebenen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Save‘.

Das nachstehende Beispiel zeigt einen Fingerprint für einen Batchlauf eines spezifischen Produkts.

Einen Fingerprint bearbeiten 

  • Öffnen Sie das Menü ‚Fingerprint‘.
  • Klicken Sie auf den Namen des Fingerprints den Sie bearbeiten möchten.
  • Klicken Sie oben im Menü auf das Stift-Symbol . Über dem focus chart erscheint eine blaue Leiste.
  • Nehmen Sie die gewünschten Bearbeitungen vor.
  • Klicken Sie im Menü Fingerprint oder oben in der blauen Leiste auf das Speichern-Symbol .

Wenn Sie dem Fingerprint Tags hinzufügen oder von diesem Tags entfernen möchten, können Sie entweder zum Menü Tags navigieren oder in der oben angezeigten blauen Leiste auf ‚Tags‘ klicken. In dem nachstehenden Beispiel wurde ein zusätzliches Tag ausgewählt.

Wenn Sie Ebenen als Teil des Fingerprints hinzufügen oder entfernen möchten, können Sie entweder im Menü Layers Ebenen auswählen oder in der oben angezeigten blauen Leiste auf ‚Layers‘ klicken.

Schließlich kann der Benutzer auch zusätzliche Ebenen hinzufügen, indem er eine Suche durchführt und neue Ebenen aus der Ergebnisliste hinzufügt. Dies ist im nachstehenden Beispiel dargestellt, wo das letzte Ergebnis einer Digital step search als neue Ebene hinzugefügt wurde.

Um die Bearbeitung Ihres Fingerprints zu beenden, kehren Sie zum Menü Fingerprint zurück und wählen ‚Save‘. Wählen Sie ‚Cancel‘, um die Änderungen zu verwerfen.

Einen zuvor gespeicherten Fingerprint anzeigen

Um einen Fingerabdruck zu laden, führen Sie diese Schritte aus:

  1. Öffnen Sie das Menü der Fingerabdrücke .
  2. Klicken Sie auf den Link "Saved fingerprints", um den Work Organizer zu öffnen.
  3. Suchen Sie im Work Organizer nach dem Fingerabdruck, den Sie laden möchten.
  4. Klicken Sie auf den Fingerabdruck, um die Details des Fingerabdrucks zu öffnen.
  5. Wählen Sie die Position, an der Sie den Fingerabdruck überlagern möchten.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Add to view".

Sie können den Fingerabdruck hinzufügen: "At start of view", "At start of view (Zoom to fit)" oder "At current time". Wenn Sie den Fingerabdruck an den Anfang der Ansicht hinzufügen, wird der Fingerabdruck über die aktuelle Ansicht gelegt. TrendMiner skaliert die Ansicht automatisch, wenn Sie die Option "At start of view (Zoom to fit)" wählen. Die Option, den Fingerabdruck "At current time" hinzufügen, fügt den Fingerabdruck zur aktuellen Zeit hinzu.

 

Screen_Shot_2018-11-14_at_10.52.42.png 

Feature Deep-Dive-Video